Über uns

Esoteriker aufgepasst: Die 78 unterschiedlichen Motive der Tarot-Karten können einem das Leben erleichtern. Mithilfe der jahrhundertealten Tradition, die sich auch noch heute einer großen Beliebtheit erfreut, kann man nicht nur einen Blick in die eigene Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch in die Zukunft werfen – wenn man die vielen Motive und Karten denn richtig zu lesen versteht, denn die Tarotkarten Bedeutung ist eine hohe Kunst. Um den Tarotkarten Bedeutung zu verleihen, muss man aber nicht zum Vollblut-Esoteriker werden und mittelalterliche Bücher wälzen.

Zahlreiche Seiten im Internet bieten detailliert Auskunft und sparen einem so, viel Zeit, Mühe und Grübelei. Die durchschnittlich 78 Motive eines Tarot-Sets zeigen alle nur erdenklichen Lebenssituationen. Von einem Gehängten über den Herrscher bis hin zum Teufel sind auch viele scheinbar negative Karten vorhanden. Doch werden diese erst richtig interpretiert, und man findet ihre wahre Bedeutung, versteht man auch, warum auch ein Teufel beim Tarot-Karten-Legen etwas Gutes bedeuten kann. Schließlich muss man sich eben von Zeit zu Zeit seiner bösen Seite stellen, um auf der Guten zu bleiben, oder?

© Deutsche Tarotschule 2017
Alle Rechte vorbehalten
Impressum